Aus gewebtem Leinen wird gewebter Edelstahl

Granit und Edelstahl – verbinden sich zu tragbaren Kostbarkeiten

 

Zwei Schwerpunkte

die ich für meine Heimat, das Mühlviertel

in meine handwerkliche Arbeit einfließen lasse.

Für mich ist das uralte Handwerk „Schmieden“ Passion.

Eisen und Edelstahl gewinnen durch die Verbindung von Idee, Können, Feuer und schweißtreibenden Tun neue Formen – immer anders, immer wieder neu.

Jedes Stück ist ein sichtbarer Gegenpol zur heutigen Gleichförmigkeit.

Ich biete Einzigartiges für Menschen, die Handwerk schätzen und Besonderes lieben.

 

"Gewebtes und Granitenes" sind "Aushängeschilder" für das Mühlviertel.

Das Schmiedehandwerk zählt zu den ältesten Kulturtechniken und hat ebenfalls Tradition im Mühlviertel.

Die Verbindung von all diesen Besonderheiten ist doch "bemerkenswert".

"Granit aus dem Brunnwald -  gezähmt"

"luftig geflochten"

"Granit hält Leib und Seele zusammen"

Adresse:

Schmuck Schmiede Stahlobjekte

Karl Simon
Leopold-Forstner-Straße 8
4190 Bad Leonfelden

Kontakt:

Ich freue mich auf Ihren Anruf:

07213 / 84 74

Mobil: 0664 / 73 54 55 02

Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schmuck Schmiede Stahlobjekte Karl Simon